Der Schweizerische Landmaschinen-Verband (SLV) ist der Branchenverband von schweizerischen Firmen, die sich mit Landmaschinen befassen.

Er vereinigt ca. 200 Mitglieder, die sich aus Herstellern, Importeuren und Händlern zusammensetzen.

Hauptanliegen des SLV sind die langfristig gesicherte Versorgung der Landwirtschaft mit geeigneten Mechanisierungslösungen, guten Service- und Reparaturleistungen sowie Ersatzteilen zu vertretbaren Kosten.

Im Sinne dieser Branchen-Ziele bemüht sich der SLV um einen fairen Wettbewerb unter seinen Mitgliedern und um Transparenz des Angebotes gegenüber der Kundschaft, den Landwirten.

Der SLV vertritt die Interessen der Landmaschinenbranche bei schweizerischen Behörden, Institutionen, befreundeten und benachbarten Organisationen.

Die Organisation und Durchführung der schweizerischen Landmaschinenschau AGRAMA im Milizsystem ist ein Beispiel der vielen vorteilhaften Dienstleistungen, die der SLV seinen Mitgliedern und der Kundschaft bietet.